Link verschicken   Drucken
 

Energieeffiziente Umstellung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde

Königshain-Wiederau, den 06.03.2019

Die Gemeinde hat sich intensiv um Fördermittel hinsichtlich weiterer Energieeffizienzmaßnahmen bemüht. Zum möglichen Aufruf bei der lokalen Arbeitsgruppe (LAG) " Land des roten Porphyr" wurde zum Stichtag 10. 04. 2018 ein Antrag eingereicht. Mit Schreiben vom 11. 07. 2018 wurde uns mitgeteilt, dass unser Antrag vom Entscheidungsgremium für eine LEADER-Förderung nach B1.03 ausgewählt wurde. Nach Zusammenstellung aller weiteren Unterlagen reichten wir den Antrag dann am 10. 09. 2018 beim Landratsamt Mittelsachsen zur

Fördermittelbewilligung ein. Die Einreichung der Unterlagen bestätigte man uns am 17. 09. 2018 schriftlich. Leider ist der abschließende Fördermittelbescheid noch nicht eingetroffen. Nach telefonischer Rückfrage wurde uns für März 2019 der Fördermittelbescheid in Aussicht gestellt. Daher beginnen wir jetzt mit der weiteren Umsetzung der Maßnahme. Ein beauftragtes Ingenieurbüro bereitet gegenwärtig die öffentliche Ausschreibung der Leistung vor.

Die Maßnahme beinhaltet den Austausch von 399 Leuchtmitteln in vorhandenen Straßenlampen, sowie den Ersatz von 60 alten Lampen aus Zeiten der DDR. Rechnerisch gehen wir von einer Einsparung von rund 62 % aus. Inklusive Ingenieurleistung sind für die Maßnahme rund 98.000 € eingeplant. Dies entspricht bei einem Fördersatz von 70 % einer Fördersumme von rund 68.500 €. Bis Oktober 2019 sollen alle Leuchten umgestellt sein.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Energieeffiziente Umstellung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde